Online-Psychologen – So finden Sie einen lizenzierten Online-Psychologen

0
138

Online-Therapie kann eine großartige Option für Menschen sein, die Hilfe bei ihren psychischen Problemen benötigen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie mit den Sitzungen beginnen.

Berücksichtigen Sie Ihr Budget und wie viel Sie pro Sitzung zu zahlen bereit sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen Dienst wählen, der Ihre Versicherung akzeptiert.
Zugelassene Psychologen

Ein zugelassener Psychologe ist ein Fachmann für psychische Gesundheit, der ein breites Spektrum an Problemen behandeln kann. Dazu gehören Erkrankungen wie Angstzustände und Depressionen sowie Lebensstressoren. Diese Fachkräfte haben jahrelange Aus- und Weiterbildung absolviert, um Menschen beim Umgang mit ihrer geistigen und emotionalen Gesundheit zu helfen. Sie können in einer Vielzahl von Umgebungen arbeiten, darunter Privatpraxen, Schulen, Gefängnisse und Pflegeheime. Sie forschen und studieren auch Verhaltenswissenschaften.

Um approbierter Psychologe zu werden, müssen Sie eine bestimmte Anzahl betreuter Arbeitsstunden absolvieren. Es gibt viele Online-Psychologieprogramme, die diese Art von Erfahrung anbieten. Diese Programme sollen den Studierenden dabei helfen, die Fähigkeiten zu erlernen, die sie für eine erfolgreiche Karriere in der Psychologie benötigen.

New York bietet Psychologen außerhalb des Staates, die die Lizenzanforderungen des Staates erfüllt haben, eine Lizenz durch Bestätigung an. Dazu gehört das Erfüllen von Ausbildungs-, Erfahrungs- und Prüfungsanforderungen sowie das Bestehen der juristischen Prüfung. Darüber hinaus müssen Sie über eine gültige Lizenz in einem anderen US-Bundesstaat oder eine vom Office of Professions ausgestellte eingeschränkte Genehmigung verfügen.

Psychologen aus dem Ausland, die in New York praktizieren möchten, müssen das EPPP bestehen. Sie können eine begrenzte Erlaubnis beantragen, die es ihnen ermöglicht, im Staat zu praktizieren, während sie auf ihre volle Lizenz warten. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um eine Dauerlizenz, sie läuft nach drei Jahren ab.
BetterHelp

BetterHelp ist ein beliebter Online-Therapiedienst, der Sie per Text, Video und Chat mit einem lizenzierten Therapeuten verbindet. Sie verfügen über eine Vielzahl von Therapeuten, darunter auch solche, die auf Trauma und Trauer spezialisiert sind. Zusätzlich zur Einzel- und Paarberatung bietet BetterHelp auch Gruppensitzungen an. Alle Therapeuten auf der Website verfügen über einen Master- oder Doktortitel und mindestens drei Jahre Erfahrung.

Auch wenn der Komfort der Online-Therapie ansprechend ist, ist sie möglicherweise nicht für jeden geeignet. Es ist nicht die beste Wahl, wenn Sie daran denken, sich selbst oder andere zu verletzen, minderjährig sind, von einem Vormund betreut werden oder sich in einer Notsituation befinden. Darüber hinaus kann ein Online-Berater keine offiziellen Diagnosen stellen oder gerichtliche Anordnungen erfüllen.

BetterHelp bietet ein monatliches Abonnement an, das unbegrenzte Nachrichten im „Zimmer“ Ihres Therapeuten und eine Live-Chat-, Telefon- oder Videositzung pro Woche umfasst. Es ist eine erschwingliche Option für Menschen, die sich herkömmliche Therapeuten nicht leisten können oder keine Versicherung haben. Viele der Therapeuten des Unternehmens sind approbierte Psychologen, Sozialarbeiter sowie Ehe- und Familientherapeuten. Sie nutzen ein breites Spektrum an Behandlungsansätzen, darunter kognitive Verhaltenstherapie und Expositionstherapie. Darüber hinaus bieten sie Therapien für Jugendliche, Paare und Glaubensgemeinschaften an. Sie verfügen außerdem über eine 24/7-Hotline und eine Support-Community.
Talkspace

Talkspace ist eine Online-Therapieplattform, die es Ihnen ermöglicht, per Text, Sprache und Video mit lizenzierten Therapeuten in Ihrer Nähe in Kontakt zu treten. Es bietet eine Vielzahl von Plänen und Dienstleistungen an, darunter psychiatrische Untersuchungen und Medikamentenmanagement. Es verfügt außerdem über eine mobile App und eine für den Desktop optimierte Website. Es ist eine der größten Online-Therapieplattformen und akzeptiert die meisten großen Krankenversicherungen.

Während des Anmeldevorgangs stellt Ihnen Talkspace Fragen zu Ihrer psychischen Gesundheit und früheren Erfahrungen mit Beratung. Anschließend werden Sie anhand Ihrer Antworten einem Therapeuten zugeordnet. Die Website verlangt von ihren Therapeuten einen LCSW-, LMFT-, LPCC- oder Doktortitel in Psychologie; eine Lizenz zum Praktizieren in Ihrem Bundesstaat; und mindestens 3.000 Stunden Erfahrung.

Wenn Sie mit Ihrem Therapeuten unzufrieden sind, prüfen die Kundendienstmitarbeiter von Talkspace die Rückerstattungsanträge von Fall zu Fall. Wenn sie zustimmen, wird das Unternehmen Vorkehrungen treffen. Wenn dies nicht der Fall ist, stellen sie eine Gutschrift für die zukünftige Verwendung bereit. Talkspace ist eine gute Option für Menschen, die in Therapiewüsten oder Gegenden leben, in denen es keine Fachkräfte für psychische Gesundheit in der Nähe gibt. Es wird jedoch nicht für Personen empfohlen, die unter Selbstmordgedanken oder Dissoziation leiden. Die Therapeuten von Talkspace bieten keine Notfall- oder Krisenberatung an. In diesen Fällen ist es besser, sich persönlich behandeln zu lassen.online psychologen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here